Romantik pur – beFLÜGELt

Mihail Katev, Violine  (1. Konzertmeister  Philharmonisches Staatsorchester Mainz) Ursula Monter, Klavier  (Hochschule für Musik, PCK Mainz u.a.)
Mihail Katev, Violine (1. Konzertmeister Philharmonisches Staatsorchester Mainz) Ursula Monter, Klavier (Hochschule für Musik, PCK Mainz u.a.)
Quelle: www.kultur-kiste.de

Burgscheune

Infos zum Event:

Johannes Brahms: Sonate für Violine und Klavier G-Dur op. 78 Franz Schubert: Rondo h-moll op. 70 D 895 Pancho Vladigerov: Sonate für Violine und Klavier D-Dur Für das 2. Kammerkonzert der Saison 2020 konnte der 1. Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters Mainz Mihail Katev gewonnen werden. Er ist den Mainzer Konzertbesuchern bestens bekannt, nicht zuletzt auch durch seine Auftritte als Solist mit den Violinkonzerten von Schostakowitsch, Brahms, Sibelius, Tschaikowsky. Heute gestaltet er zusammen mit der Pianistin Ursula Monter grosse romantische Werke des Duorepertoires für Violine und Klavier. Auf die gesangliche und träumerische erste Brahms-Sonate, die sogenannte Regenliedsonate, die Innigkeit und Melancholie vereint, folgt mit dem Rondo h-moll von Franz Schubert ein dramatisches und konzertantes Werk aus der frühen Romantik. Im 2. Teil erklingt die spätromantische Sonate des bulgarischen Komponisten Pancho Vladigerov – letzterer ist hierzulande noch wenig bekannt, jedoch zeugt dieses hochvirtuose Werk in seiner Verbindung von klassisch-romantischer Musiktradition und bulgarischer Volksmusik von einem urwüchsigen und überbordenden Musikantentum und einer Genialität, die seinesgleichen sucht. Vorverkauf: 18 € / Abendkasse: 20 €

Hinweise zur Veranstaltung:

Kinder: frei / Senioren: ermässigt
  • Kategorie 1
    • Vorverkauf
      je 18.00
      0.00
    • Senioren
      je 12.00
      0.00
Hast Du Fragen zur Bestellung?
Bei technischen Problemen:
07152 / 9259 - 700
Mo-Fr 9:00-12:00 13:00-17:00